#1

Gänseblümchensalbe

in Salben 10.06.2009 13:20
von Belanja • Mitglied | 448 Beiträge
Man nehme:
125 gr. Butter oder Schmalz
1 handvoll frische Gänseblümchenblätter
1 EL Malve getrocknet (Apotheke oder dem Garten)

Procedere:
Die Salbe wird in einem Wasserbad mit siedend heißem Wasser zubereitet.
Gänseblümchenblätter mit kaltem Wasser waschen und mit Küchenkrepp gut trocknen - nicht zerquetschen.
Die Butter oder das Schmalz zerlaufen lassen (nicht zu heiß weden lassen).
Die Blätter und getrocknete Kräuter nach und nach eingeben und verrühren.
Dieses Gemisch ca 15 min. bei milder Hitze gleichmäßig warm halten.
Dann etwas abkühlen lassen und im noch warmen Zustand durch ein feinmaschiges Sieb abseiehen.
Danach in einen Tiegel abfüllen und gut verschließen.
Die Salbe wird kühl gelagert.

Verwendungszweck:
- gegen schmerzende Glieder
- auch als Hautcreme verwendbar, vor allem für die Hände.

zuletzt bearbeitet 10.06.2009 13:23 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Crodak
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 14 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 571 Themen und 1984 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen