#1

Pechvogel

in Redewendungen 17.04.2009 18:18
von Mairi • Mitglied | 1.101 Beiträge

Takashi Yamamoto

Reisender
Takashi Yamamoto
User ID: 56

Level: 0 2/32

EP: 2

Erstellt:
07.06.2008 11:08

Der Begriff Pechvogel stammt aus der Zeit der mittelalterlichen Vogeljagd. Damals wurden Äste mit Pech bestrichen, damit die Tiere darauf kleben bleiben und gefangen werden konnten. So wurde der Pechvogel zum Sinnbild für jemand der ein Missgeschick erleidet.
Auch der Ausdruck „Pech haben“ ist auf diesen Ursprung zurückzuführen.

Als bekanntes Beispiel für einen Pechvogel in der Komikliteratur könnte z. B. Donald Duck dienen.


...
..
.
.

lieben Gruß, eure Mairi

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fabien
Besucherzähler
Heute waren 27 Gäste , gestern 33 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 573 Themen und 2017 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen