#1

Zahn zulegen

in Redewendungen 17.04.2009 18:16
von Mairi • Mitglied | 1.098 Beiträge

Takashi Yamamoto

Reisender
Takashi Yamamoto
User ID: 56

Level: 0 2/32

EP: 2

Erstellt:
07.06.2008 11:18

Einen Zahn zulegen ist eine Redewendung, die im heutigen Sprachgebrauch synonym für sich beeilen oder eine Tätigkeit schneller verrichten benutzt wird.

Der Ursprung der Redewendung liegt in den Haushalten des Mittelalters begründet. In jener Zeit wurde Wasser und Nahrung in großen Kesseln über offenen Feuerstellen erhitzt. Diese Töpfe wurden mit höhenverstellbaren Eisenhaken in eine Zahnstange eingehängt. Sollte nun die Temperatur in dem Topf erhöht werden, um dessen Inhalt schneller zu garen oder zum Kochen zu bringen, wurde der Topf einen Zahn tiefer gehängt - es wurde „ein Zahn zugelegt“.

Andere Quellen führen die Redensart auf die Funktionsweise mechanischer Getriebe (Zahnräder bzw.-stangen) zurück.


...
..
.
.

lieben Gruß, eure Mairi

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Peter Weber
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 7 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 542 Themen und 1934 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen