#1

Holunder

in .: H :. 17.04.2009 16:59
von Mairi • Mitglied | 1.098 Beiträge
Holunder

Eigenschaften:

anregend, blutreinigend, blutstillend, entzündungshemmend, erweichend,
harntreibend, krampflösend, pilztötend, schleimlösend, schweisstreibend,


Teezubereitung:

Bei Säuglinge und Kleinkinder findet der Tee Verwendung als Schnupfenmittel und zur Aktivierung der körpereignene Abwehkräfte bei Kinder.


Holunderblütentee:

2 gehäufte Teel. Holunderblüten, mit 1/4 l kochendem Wasser übergießen, 10 Min ziehen lassen, abseiehen.

Als Schwitztee trinkt ihn warm etwa 1/2 Liter.

Als Rheumatee, 3 Wochen, 3 mal tägl. 1 Tasse.



Holundertee aus Blätter oder Rinde:

2 gestrichene teel. der Droge mit einem 1/4 kaltem Wasser übergießen zum Sieden bringen und sofort abseiehen.

Gegen Wasseranstauungen im Körper, gegen Harnverhaltung, Stuhlträgheit und Rheumatismus, trinkt man den Tee 1/4 l den Tag über verteilt.


Komsetische Anwendung:

noch keine


Sonstiges:

Die Blütenstände werden abgeschnitten und sorgfältig getrockenet. Auch die Rinde kann man von jungen Zweigen schälen und im Schatten oder bei künstlicher Wärme (jedoch nicht über 40 ° C ) trockenen. Die Beeren (Früchte) werde vollreif geerntet (schwar-violett bis schwarz).

...
..
.
.

lieben Gruß, eure Mairi

zuletzt bearbeitet 17.04.2009 17:23 | nach oben springen

#2

RE: Holunder

in .: H :. 18.04.2009 15:07
von Belanja • Mitglied | 448 Beiträge

Name: Holunder
Vorkommen: Laub- und Auwälder
Pflanzenteile: Blüten
Sammelzeit: Juni - Juli


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Peter Weber
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 7 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 542 Themen und 1934 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen