#1

Überlebenstipps in der Fremde

in Der Gaukler 03.10.2004 07:57
von Gaukler (gelöscht)
avatar
Hallo Leute, kennt ihr auch die Situationen in denen man von zu Hause entfernt ist und feststellt: Mist, mein Geld reicht nicht.... ?
Hier ein paar Tipps wie man unterwegs Geld sparen kann:

- Du bist auf einer Fete und weißt nicht wo übernachten? Vergiss nie deinen Schlafsack und deine EC-Karte(auch wenn das Konto leer ist): Geh zur nächsten Sparkasse oder einer sonstigen Bank, öffne mit Hilfe deiner EC-Karte die Tür zum Geldautomaten, leg dich in deinen Schlafsack und schlafe dort, Diese Räume sind im Winter immer geheizt.
- Du hast Mittags Hunger und keine Kohle um dir etwas zum Essen zu kaufen?
Geh auf den nächsten Friedhof, such dir eine Beerdigungsgesellschaft und schliess dich der an und nimm am Leichenschmauss teil
-Dir ist kalt, du hast Hunger und du hast keinen Schlafsack und keine Scheckkarte?
Leg dich auf die Strasse, spiel den Verwirrten und lass dich in die Klinik fahren. Gib dort den Namen eines Typen an den du nicht ausstehen kannnst. In der Klinik bekommst du ein Bett und etwas zu essen. DIe 10€ Eigenanteil bekommt der Typ dessen Namen du nutzt postalisch in Rechnung gestellt

Wer ebenfalls Spartipps hat soll sie doch bitte hier reinschreiben

nach oben springen

#2

Überlebenstipps in der Fremde

in Der Gaukler 06.10.2004 12:02
von kein Name angegeben • ( Gast )
gibt es da noch weitere Tipps? *gespannt zuhört* *schmunzel*

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Crodak
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 14 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 571 Themen und 1984 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen