#16

Die Geheimen Tagebücher aus Herr der Ringe

in Der Gaukler 09.10.2004 17:22
von kein Name angegeben • ( Gast )
Die geheimen Aufzeichnungen von
Arwen Undomiel - Teil 2


Tag 26:
Habe jetzt endlich beschlossen, Aragorn selbst zu erledigen. War gerade kurz davor seinen verdammten Hals durchzuschneiden, als ich von den heulenden Schreien des Ringträgers abgelenkt wurde. Beschloss, Aragorn damit zu ärgern, dass ich den Winzheld hobbitnappe und auf einen längeren Ponyritt mitnehme.

Die kleine Ratte ist eigentlich recht süß, verdammt.

Kann nicht glauben, dass ich plötzlich so für einen Hobbit schwärme. Ich sage mir immer wieder:
"du bist eine distanzierte, unnahbare Elbenprinzessin!
du bist eine distanzierte, unnahbare Elbenprinzessin."
Ich kann vor allem nicht glauben, dass ich plötzlich so für einen grünlich aussehenden, halbtoten Hobbit schwärme.

Tag 27:
Von Ringgeistern verfolgt. Das ist sooo nervtötend. Ab nach Bruchtal.

Tag 29:
Also wirklich. Ich komme nicht mal in die Nähe des Ringträgers, denn Sam ist immer da. Außerdem habe ich Aragorn dabei erwischt, wie er im Gebüsch bei den Hobbitquartieren rumgeschlichen ist. Er behauptete, nach einem Splitter von Narsil zu suchen, den er verlegt habe.

Tag 30:
Hobbits sind so nervig. Das Küchenpersonal beschwert sich, weil keine Karotten mehr da sind. Die Klofrauen beschweren sich, weil kein Badeschaum mit Erdbeerduft mehr da ist. Legolas beschwert sich - er will mich nicht zum Ratstreffen gehen lassen, weil er dann nicht mehr der hübscheste ist. Auch Papa zeigt Zeichen von Stress. Er frage mich gestern ganz verstört ob ich glaube, dass lila zu seinem Teint passt. Sagte ihm natürlich, dass es nicht passt. Er ist doch ganz offensichtlich ein Herbsttyp.

Tag 32:
Habe den Tag damit verbracht, so lange auf der Brücke herumzulungern und hübsch auszusehen, bis Aragorn vorbeikam. Habe ihn schonungslos mit dem Vorwurf der hobbitgeilen Perversität konfrontiert. Er sagte mir, dass schon Isildur ein hobbitgeiler Perversling war und er nur versuche, seine Karriere nach diesem Vorbild auszurichten. Sagte zu ihm "Du bist Isildurs Erbe, nicht Isildur selbst." woraufhin er antwortete "Wärst Du doch nur ein bisschen kleiner und hättest größere Füße."

Tag 40:
Habe die Nacht mit Gimli verbracht. Diese Zöpfe! Diese Axt! Ich bin hingerissen. Keine Hobbits mehr für mich, ab jetzt nur noch Zwerge. Na ja, vielleicht schaue ich noch ein Mal kurz vorbei, wenn Sam Frodo badet. Immerhin habe ich den Badezimmerschlüssel nicht umsonst aus Aragorns Hosentasche geklaut.

nach oben springen

#17

Die Geheimen Tagebücher aus Herr der Ringe

in Der Gaukler 09.10.2004 17:23
von kein Name angegeben • ( Gast )
Die geheimen Aufzeichnungen von Elrond

Tag 1:
Bin seit heute nicht mehr mit Isildur zusammen. Als wenn seine hobbitgeile Perversität nicht schlimm genug wäre, er bestand auch noch darauf, entgegen meiner Empfehlung kitschigen Goldschmuck zu tragen. Dies bestätigt meinen Verdacht, dass Menschen nicht nur die schwächste Rasse Mittelerdes sind, sondern auch keinen blassen Schimmer von modischen Accessoires haben.

PS: Große Schlacht, wir haben gewonnen. Sauron besiegt. Haben Barad-Dur geplündert, aber es gab nix hübsches für zuhause. Saurons Einrichtungsstil ist der schwarze, klobige, abgenutzte Look - passt gar nicht zu mir.

Tag 3:
Isildur von Orks in Hinterhalt gelockt und getötet. Hatte ihm ja gesagt, dass sein schlechter Geschmack im Bezug auf Kleidung nur die falschen Leute anziehen werde.

Tag 200045:
Bin in Bruchtal und langweile mich sehr. Habe beschlossen, ein Ratstreffen abzuhalten und nach mir zu benennen. Werde alle attraktiven Junggesellen von Mittelerde einladen, die am Wochenende nichts besseres vorhaben. Ein Hoch auf mich!

Ich hoffe, Legolas kommt nicht; kann mich immer noch an die Party im zweiten Zeitalter erinnern, wo er einfach spurlos verschwand, und mit ihm 5 Liter meines Lieblings-Erdbeerschaumbades, eine Flasche Olivenöl und 3 von diesen kleinen Hobbitwesen, auf die Isildur immer so scharf war.

Tag 200048:
Dreck! Legolas ist der erste, der auf meine Einladung antwortet. Ich wünschte, er würde nicht dieses rosa Duftbriefpapier benutzen, da ich davon niesen muss. Allerdings hat er angeboten, das Spiel "Twister" mitzubringen. In Kombination mit der Discokugel, die ich mir damals im ersten Zeitalter von Sauron ausgeliehen habe, sollte das der Party den richtigen Pep geben.

Tag 200050:
Überraschend kommt Gandalf vorbei, aber anscheinend nur um sich über seinen schlimmen Streit mit Saruman auszuweinen. Habe ihm gar nicht richtig zugehört - bin ich denn eine Kummerkastentante? Warum kommen immer alle mit ihren Problemen zu mir?

Tag 200051:
Gandalf findet die Idee, Twister zu spielen nicht gut und hat außerdem meinen Vorschlag, das Ratstreffen mit Polkamusik einzuleiten abgelehnt. Stattdessen besteht er darauf, dass wir herumsitzen und über langweilige Dinge wie das Schicksal von Mittelerde, die Unterwerfung des Bösen usw. reden. Bla bla bla. Warum sollen wir alle leiden, nur weil Isildur sich nicht von seinem blöden Schmuck trennen wollte?

Tag 200059:
Gandalf hat mich gezwungen, Sauron die Discokugel zurückzugeben. Er sagte, ich sollte meine Prioritäten in Ordnung bringen. Das muss er gerade sagen - er ist doch derjenige, der heute Nachmittag mit diesem spitzen Hut-Trick einen Menschenauflauf verursacht hat. Glorfindel war darüber so entsetzt, dass er erst aufhörte zu schluchzen, nachdem wir ihm eine große Portion Hobbitkraut verpasst hatten. Diese neue Elbengeneration besteht nur aus Memmen.

Tag 200061:
Endlich sind alle zur Party - äh, ich meine zum oberlangweiligen geheimen Ratstreffen - erschienen. Ich schlich davon, um zu schmollen und stieß dabei auf den kleinsten Hobbit, der in der Grünanlage herumlungerte. Dachte zuerst, er sei ein Gartenzwerg, aber er bewies mir sehr schnell, dass er durchaus lebendig ist. Sagt, sein Name sei Pippin. Vielleicht hatte Isildur mit seiner Vorliebe für Hobbits doch nicht ganz unrecht...

Tag 200068:
Also wirklich, wer hat mein ganzes Erdbeerschaumbad aufgebraucht?

Aragorn war es ganz bestimmt nicht, nach dem Zustand seines Haares zu urteilen.

nach oben springen

#18

Die Geheimen Tagebücher aus Herr der Ringe

in Der Gaukler 09.10.2004 17:24
von kein Name angegeben • ( Gast )
Die geheimen Aufzeichnungen von Elrond - Teil 2

Tag 200071:
Lautes Gekicher und Geplansche ertönt aus dem Badezimmer im ersten Stock, aber keiner kommt hinein. Legolas übt sein Herumgeschwuchtel in der Versammlungshalle. Boromir schleicht um die Splitter von Narsil herum, offensichtlich in der Hoffnung, dass Aragorn auftaucht. Gandalf ist mit der Einweihung seines neuen spitzen Hutes beschäftigt. Habe versucht, mich im Garten zu entspannen und über alles nachzudenken, nur um festzustellen, dass irgendjemand alle Karotten ausgegraben hat. Hat man denn hier nirgendwo seine Ruhe?

Tag 200072:
Habe Arwen die Teilnahme an Elronds Rat untersagt, da sie sonst sofort merken wird, dass ich mir ihre Tiara ausgeliehen habe.

Mir steht die Tiara sowieso besser.

Tag 200075:
Die Ratsversammlung ist total langweilig. Hatte die Gelegenheit, ein paar Mal mit dramatischer Stimmer "VERHÄNGNIS" zu sagen, aber befürchte, dass der Ringträger davon nicht beeindruckt war, da er damit beschäftigt war, Aragorns Avancen abzuwehren, der ständig zweideutige Bemerkungen zum Thema "Schwert" machte. Er sollte sich lieber vorsehen. Sam wird ihn umbringen, wenn er irgendetwas versucht.

Versuchte mich aufzuheitern, indem ich das von mir favorisierte lila Kleid von Arwen anprobiere. Bin aber ziemlich sicher, dass ich beobachtet wurde, da ich Kichergeräusche aus der Besenkammer hören konnte. Weiß nicht, was da so lustig sein soll - das lila Kleid steht mir super.

Tag 200076:
Die Gefährten reisen morgen ab. Beschloss, Pippin eine Abschiedstour durch Bruchtal zu geben. Dabei ist leider das lila Kleid total ausgeleiert worden. Ich hoffe, Arwen merkt das nicht - sie ist immer so eigen mit ihren Sachen, und seit die Pforte von Rohan geschlossen ist, bekommt man so ein Kleid wohl nirgendwo mehr.

Pippin sagte mir, dass Lila total meine Farbe ist. Ein Hoch auf mich!

nach oben springen

#19

Die Geheimen Tagebücher aus Herr der Ringe

in Der Gaukler 09.10.2004 17:26
von kein Name angegeben • ( Gast )
Die geheimen Aufzeichnungen von Sauron

Tag 1
Mein versautes Wochenende mit Elrond ging in die Hose, als ich ihm sagte, dass Lila so überhaupt nicht seine Farbe ist.

Tag 5
Die letzte Allianz von Menschen und Elbenschwuchteln zog gegen mich aus. Das ist ja wohl eindeutig ein Versuch Elronds, mir meinen Kommentar zum Thema Lila heimzuzahlen. Ich nehme das nicht zurück! Habe ihm gesagt, dass er in Lila aussieht wie eine Aubergine, und das stimmt auch. Das ist ja wohl kein Grund so zickig zu werden.

Tag 6
Gegen die letzte Allianz zu verlieren ist ja gar nicht so schlimm. Auch dass ich jetzt nur noch ein körperloses Auge bin ist noch erträglich, obwohl ein paar Augentropfen nicht schlecht wären. Aber welcher Idiot hatte die tolle Idee, hier drin Zwiebeln zu schälen

Tag 6, später
Zur Hölle mit diesen Orks und ihrer Vorliebe für Zwiebeldip. Habe ihnen die Discokugel weggenommen. Ach ja, es ist toll, böse zu sein!

Tag 3.000.005
Mir ist langweilig. Warte schon seit dem zweiten Zeitalter auf den Typ der Mittelerde-Telekom, der in Barad-Dur DSL installieren soll. Werde den Palantir als Alternative zum Singlechat nutzen, da ich einsam bin.

Tag 3.000.007
Ich sehe mit meinem riesengroßen, flammenden Auge was, was Du nicht siehst ... und das ... sieht aus wie eine Armaturenbrettfigur aus dem Ramschladen. Der Hexenkönig von Angmar klärt mich auf: es ist ein Hobbit. Sieht ganz süß aus. Bisschen klein, aber ich kann ja derzeit wohl nicht über Äußerlichkeiten meckern.

Tag 3.000.009
ARGH! Diese kleine Ratte hat MEINEN RING!

Tag 3.000.009, später
Habe die Neun ausgesandt um den Ring zurückzuholen. Das heißt, falls es den Neun gelingt, im Dunkeln den eigenen Arsch zu finden.

Tag 3.000.011
Habe einen sehr netten Typen via Palantir kennengelernt. Ein älterer Mann, der seine Frisur offenbar bei Galadriel abgeschaut hat, aber das macht nichts. Er schätzt mich wegen meiner inneren Werte. Endlich kann mal jemand über das Auge hinaussehen. Werde ihm ein Paket mit Glitzer-Baskenmützen schicken.

Tag 3.000.013
Habe versucht, Saruman zum Abendessen zu mir einzuladen, verlor aber im letzten Moment die Nerven und sagte etwas blödes über eine neue Armee. Es ist recht amüsant, ihm dabei zuzusehen, wir er für Orks und Koboldmenschen Geige spielt, um eine Romanze zwischen ihnen anzuleiern – daher werde ich das Missverständnis jetzt noch nicht aufklären.

Tag 3.000.016
Frage mich ob Saruman ein bisschen schwerhörig ist. Habe ihm gesagt, ich hoffe er würde mir erlauben, die Grenzen unserer Beziehung auszudehnen, stattdessen hat er Isengard bis an die Grenze entlaubt.

Tag 3.000.020
So eine bärtige Tucke mit spitzem Hut versucht mich bei Saruman auszustechen. Vielleicht sein Ex?

Glaube, dass Saruman ihn im Gästezimmer untergebracht hat. Werde mal nachhaken müssen.

Tag 3.000.021
Elrond gibt wieder eine seiner katastrophalen Partys. Warum bin ich nicht eingeladen? Nur weil ich körperlos bin und daher nicht mit Legolas Twister spielen kann, braucht man mich doch nicht zu ignorieren?

Tag 3.000.022
Habe die Gefährten via Palantir beobachtet. Ich muss zugeben: der Ringträger ist echt hübsch, mit seinen großen ausdrucksvollen Augen und den kleinen pelzigen Füßen. Was gäbe ich jetzt für einen vollständigen Körper und eine Duschhaube! Allerdings würde mich der schaumbadfixierte Hobbitbegleiter wahrscheinlich umbringen, wenn ich irgendwas versuche.

Tag 3.000.23
Bin unglaublich gelangweilt, daher beschäftige ich mich verstärkt mit dem Palantir. Moria ist sehr nett, da habe ich früher immer meinen Urlaub verbracht. Der Ex mit dem spitzen Hut wirkt nervös, daher habe ich Bob mitgeteilt, dass er ein Auge ... äh ... einen Blick ... äh ... was auch immer auf ihn haben soll.

Tag 3.000.024
Noch keine Nachricht von Bob. Habe den Verdacht, dass er schmollt. Er hatte schon immer Probleme mit seinem Liebesleben. Immer nölt er rum und schreibt in sein Tagebuch. Diese sensiblen Dämonentypen sind doch zu nichts zu gebrauchen.

nach oben springen

#20

Die Geheimen Tagebücher aus Herr der Ringe

in Der Gaukler 09.10.2004 17:27
von kein Name angegeben • ( Gast )
Die Geheimen Aufzeichnungen von Sauron - Teil 2

Tag 3.000.025
Der Ex mit dem spitzen Hut ist in die Schatten gefallen. Weg mit der Konkurrenz! Der Ringträger schmollt. Aragorn, Arathorns Sohn würde ihn vermutlich gerne aufmuntern. Er scheint ein hobittgeiler Perversling zu sein. Jetzt wird mir klar, warum das Blut Numenors ausstarb!

Tag 3.000.026
Die Gefährten sind in Lothlorien. Mein Gott, Galadriel Galadriel Galadriel. Immer muss sie sich in den Vordergrund drängen. „Lackiere meine Zehennägel, Sauron!“ „Fass’ mein Haar nicht an, Sauron!“ „Ich will einen hübschen Ring, Sauron!“ Und dann haut sie mit dieser Lusche Celeborn ab. Ich wette der kann keine 20 Ringe der Macht schmieden.

Ich habe den Verdacht, dass ein Zickenduell zwischen Galadriel und Legolas ansteht, wenn sie sich darum streiten, wer besser mit einer Wasserkaraffe herumschwuchteln kann. Da rollt mir das Auge! Es ist Zeit, etwas Mikrowellen-Popcorn in den Krater des Schicksalsberges zu werfen und dann das Feuerwerk zu betrachten.

Tag 3.000.026, später
Na schau mal an, der Zwerg treibt es mit Celeborn! Ich sage es euch, auch nach 3 Millionen Jahren in Mittelerde gibt es noch Überraschungen.

Tag 3.000.029
Endlich eine nette Schlacht.
Getötete Orks: 400 – sehr schlecht
Getötete Menschen: 1 – Ein Hoch auf die Uruk-Hai !

Bilde ich mir das nur ein, oder ist Aragorn, Arathorns Sohn ein bisschen schwul? Vielleicht bilde ich es mir ja nur ein ...

nach oben springen

#21

Die Geheimen Tagebücher aus Herr der Ringe

in Der Gaukler 09.10.2004 17:29
von kein Name angegeben • ( Gast )
Die geheimen Aufzeichnungen von
Aragorn, Arathorns Sohn
Teil 2

Tag 1:
Bin 50 Kilometer quer durch Rohan gerannt. Hier gibt's keine Eichhörnchen zum Essen. Gimli sieht fast schlachtreif aus. Habe irgendwo gehört, dass Zwerg wie Hühnchen schmeckt. Bin immer noch nicht König.

Bartstoppelsituation: zufriedenstellend

Tag 2:
Sind mit einer Armee von Rohirrim zusammengetroffen. Fragte Eomer, ob er wüsste wo die Hobbits sind. Bekam sehr ausweichende Antwort. Vielleicht ist Eomer immer noch wütend auf mich, weil ich während unserer letzten Sauftour sein Pferd mit obszönen Sprüchen auf Elbisch bemalt habe. Beschloss, nicht zu erwähnen, dass er seine Frisur ganz offensichtlich bei Legolas abgeschaut hat. Wenn ich König wäre, wäre er bestimmt nicht so frech!

Tag 3:
Hast du einen Haufen qualmende tote Orks gesehen, hast du sie alle gesehen. Mehr sage ich nicht dazu.

Tag 4:
Gandalf getroffen. Festgestellt, dass er nicht wirklich gestorben ist, sondern vom Balrog gezwungen wurde, einen Werbevertrag mit einer Waschmittelfirma einzugehen: er ist jetzt Gandalf der strahlend Weiße. Unglaublich, wie er sich für Werbung prostituiert, diese PR-Hure. Demnächst nimmt er wohl noch Geld für den Trick mit dem spitzen Hut!

Tag 6:
Sind in Edoras. König Theoden ist ganz schön frech, so Marke "Bist Du hier König? Als ich zuletzt nachgeschaut habe, war ich hier König! Wenn ich mich umschaue, sehe ich hier niemand anderen mit einer Krone, oder? Oder?"

War gezwungen, zuzugeben, dass ich tatsächlich immer noch nicht König bin. Aus Rache habe ich ihm die Brieftasche geklaut als er gerade nicht hinsah und benutzte seine Kreditkarte um kräftig im Einkaufscenter bei der Pforte von Rohan einzukaufen. Habe für Gimli und Legolas Spitzenhäubchen im Partnerlook gekauft.

Tag 7:
Habe den Verdacht, dass Eowyn auf mich steht. Ich kann ihr das nicht verübeln, denn meine Bartstoppeln sind so männlich, dass sie mich sogar selbst antörnen.

Tag 9:
Bin von einer Klippe gefallen. Blöde Wölfe von Isengard. Ich glaube, Arwen hat mich gerettet, aber als ich aufwachte, küsste ich mein Pferd. Das war ziemlich eklig. Habe im Fluss meine glänzende Lieblingshalskette verloren. Bin sehr gereizt, denn so etwas wie schlechten Schmuck gibt es nicht. Na ja, vielleicht der eine Ring.

Bartstoppelsituation: nass

Tag 12:
Bin im Triumph in Helms Klamm eingezogen. Wurde von Gimli umarmt. Als wäre es nötig gewesen, mich schon wieder daran zu erinnern, dass er genau auf der Höhe meiner Gürtelschnalle ist. Legolas gab mir meine Halskette zurück, juhu! Er murmelte etwas auf Elbisch, dass entweder "Du bist spät dran!" oder "Wirf mich auf den Boden und nimm mich von hinten!" bedeuten kann. Muss mein Elbisch mal wieder aufpolieren, denn ich will ja nicht unangenehm auffallen.

Bin immer noch nicht König, aber da ich damit beschäftigt bin, die Moral unserer Männer hochzuhalten, habe ich keine Zeit, mich darüber zu ärgern. Diese Schlacht sollte ein Kinderspiel werden.

Tag 14:
Stehe auf den Zinnen von Helms Klamm. Eine absolut unglaubliche Anzahl Orks ist auf dem Weg hierher. Wen wollen wir eigentlich veräppeln? Wir sind so was von im Arsch. Vielleicht gibt es ja einen Seitenausgang.

Tag 14, später:
Die Elben haben eine Armee von schlanken, grazilen Kriegern geschickt um uns zu helfen. Im Kampf sind die natürlich nutzlos, aber zumindest werde ich dann etwas schönes sehen, während ich sterbe. Theoden nuschelt dauernd "Es ist unglaublich". Ich muss ihm recht geben - es ist unglaublich, dass Haldirs Augenbrauen nicht zu seinem Toupet passen.

Ich versuche dauernd, durch den Seitenausgang zu entkommen, aber Gimli folgt mir überall hin. So werde ich nie König.

Tag 15:
Haben unerwarteterweise die Schlacht bei Helms Klamm gewonnen, aber die Feier wird durch eine fiese Postkarte von Faramir ruiniert. Er schickt ein Foto von sich mit dem kleinen Ringträger und dessen fettem Kumpan, in bunten Shorts mit einer Pina Colada am Strand von Osgiliath.

Auf der Karte steht: Lieber Aragorn, danke für den Ring und die Hobbits. Sie sind klein, aber sehr gelenkig. Genau das, was ich mir immer gewünscht habe! Ich denke immer noch gerne an unsere gemeinsame Nacht in Minas Tirith zurück. Küsschen, Faramir.

Verdammt noch mal, Faramir! Da hätte ich den Ring auch gleich Boromir geben können. Na ja, zumindest weiß ich, dass Sam ihn umbringen wird, wenn er irgendwas versucht.

Immer noch nicht König.

nach oben springen

#22

Die Geheimen Tagebücher aus Herr der Ringe

in Der Gaukler 09.10.2004 17:30
von kein Name angegeben • ( Gast )
Die geheimen Aufzeichnungen von
Theoden, Thengels Sohn

Tag 1:
Brauche unbedingt einen neuen persönlichen Assistenten. Habe daher den "Neuer Speichellecker in 90 Minuten" - Bestellservice in Isengard kontaktiert. Das scheint mir die beste Möglichkeit, denn wenn da der neue Speichellecker nicht innerhalb von 90 Minuten ankommt, bekommt man einen Ork umsonst.

Ich habe allerdings keine Ahnung, was ich mit einem Ork anfangen soll, daher hoffe ich, dass der neue Günstling pünktlich ankommt.

Tag 2:
Neuer Günstling angekommen. Ist nicht gerade der bestaussehende Kerl, den ich je gesehen habe, aber es kann ja nicht jeder so ein hirnloser Schönling mit Angeber-Pferdeschwanz so wie Eomer sein. Eomer ahnt noch nicht, dass Schlangenzunge mir ein neues Makeup mit Sarumans persönlicher Pflegeproduktlinie versprochen hat. Er hat mir zugesichert, ich würde frisch und jugendlich aussehen.

Tag 3:
Ist das da ein graues Haar?

Tag 4:
Das neue Makeup ist voll in die Hose gegangen. Sehe überhaupt nicht frisch und jugendlich aus, sondern eher wie ein Albinozwerg nach 2 Jahren in den Totensümpfen.

Habe den Verdacht, dass Schlangenzunge auf Eowyn steht. Kann ihm keinen Vorwurf machen, denn Eowyn ist ganz schön scharf. Ich verstehe nicht, wie sie damit davonkommt, so hochnäsig zu sein. Habe ihr gesagt, dass sie ja wohl mit männlicher Aufmerksamkeit rechnen muss, wenn sie auf der Titelseite von "Schildmaiden werden wild" posiert.

Tag 6:
Warum merkt kein Mensch, dass ich jetzt aussehe wie ein Rüsselkäfer? Und Eomer hat auch noch nichts zu meiner neuen Wimperntusche gesagt. Er ist so ein verwöhntes Balg. "Ich will eine Party, ich will ein Pony!" Habe ihn wegen seines Genöles aus Rohan verbannt.

Tag 7:
Habe meine Meinung zum neuen Look geändert. Bin jetzt total davon begeistert, denn ich sehe so übel aus, dass mich niemand mehr belästigt. Kann jetzt den ganzen Tag in Ruhe auf meinem Thron sitzen. Die Bürger von Edoras sind so ermüdend und unhygienisch.

Tag 8:
Der Urlaub ist vorbei. Gandalf tauchte auf, ebenfalls mit neuem Look. Gandalf ist ein Spielverderber. Kann es nicht ertragen, wenn jemand anderes auch einen neuen, revolutionären Look hat. Primadonna!

Gandalf hatte 3 Lustknaben in verschiedenen Größen dabei. Meine Schwadron handverlesener Leibwachen wurde von dem haarigen Molch, dem elbischen Schönling und dem unrasierten Penner total aufgemischt. Offensichtlich brauche ich ein besseres Personalmanagement.

Tag 10:
Von Orks angegriffen. Aragorn "Kann gar nix" Sohn des Arathorn ist von einer Klippe gefallen und hat sich so geschickt um die Schlacht herumgedrückt. Soviel zum Thema "Der König der Menschen, unser Held".

Tag 11:
Ankunft in Helms Klamm. Zeit für ein entspannendes Schläfchen.

Tag 11, später:
Mein Schläfchen wurde durch die Rückkehr von Aragorn unterbrochen, der offenbar doch nicht so tot ist. Angeblich ist eine absolut unglaubliche Anzahl von Orks hierher unterwegs. Die Moral der Männer wird von Aragorns Versuchen, durch den Seitenausgang abzuhauen, nicht gerade verbessert. Habe ihn schon 3 mal in den Weinkeller in die Irre geschickt. Wenn ich hier nicht rauskomme, dann bleibt er auch! Ist sowieso alles seine Schuld. Weiß zwar nicht wieso, aber es stimmt!

Tag 13:
Wo sind das Pferd und der Reiter? Im Ernst, wo sind sie? Das war mein Lieblingspferd!

Tag 13, später:
Sind dabei, die Schlacht spektakulär zu verlieren. Überrascht das jemanden? Mich nicht.

Tag 16:
Meine heroische Selbstaufopferungsszene wurde durch das Eintreffen von Gandalf und dem immer noch nervigen Eomer ruiniert. Warum hat Gandalf bis zum Morgengrauen mit seinem Erscheinen gewartet? Bestimmt, damit die Sonne ihn attraktiv von hinten beleuchtet, wenn er den Hügel hinunterreitet. Dramatiker! Habe es ihm heimgezahlt, indem ich meinen Männern erzählt habe, dass er unter der weißen Robe Netzstrümpfe trägt. Der erste, der sein Strumpfband flitschen lässt, darf Legolas knutschen.

Wer führt jetzt die Flamme von Arnor, du angeberischer Wichser!

nach oben springen

#23

Die Geheimen Tagebücher aus Herr der Ringe

in Der Gaukler 09.10.2004 17:31
von kein Name angegeben • ( Gast )
Die geheimen Aufzeichnungen von
Legolas, Sohn des Weenus
Teil 2

Tag 1:
Huiii!

Tag 2:
Ich mag laufen!

Tag 3:
Ich sehe toll aus wenn ich laufe!

Tag 4:
Ich sehe auch toll aus, wenn ich nur so dastehe. Diese Rennerei durch die Riddermark ist ein gutes Fitness-Training. Ich könnte schwören, dass mein Arsch noch knackiger geworden ist. Ist das überhaupt möglich?

Tag 6:
Starrt Gimli etwa auf meinen Arsch?

Tag 7:
Kein Wunder, dass er immer hinter mir herläuft.

Tag 8:
Das war eine blöde Situation als wir Eomer getroffen haben. Dachte, er könnte evtl. hübscher sein als ich, aber nur bis er den Helm abnahm. Glücklicherweise sieht er aus wie ein Ameisenbär. Er baggerte Gimli an, aber ich wies ihn in seine Schranken. Niemand fummelt mit meinem Zwerg!

Bin immer noch der Hübscheste.

Tag 9:
Dieser Haufen toter, qualmender Orks ist nicht so hübsch. Aragorn der alte Angeber faselte andauernd etwas von Hobbits, die gefesselt herumliegen. Habe keine Ahnung warum er glaubt, seine perversen Hobbitspielchen seien so wichtig.

Immer noch der Hübscheste

Tag 10:
Dreck! Sind im Fangornwald. Schimmlige Blätter sind schlecht für meinen Teint. Bin immer noch der Hübscheste, wenn auch ein wenig klamm und ungewaschen.

Tag 11:
Trafen Gandalf, der jetzt komplett strahlend weiß ist. Fragte ihn: "Wem musstest Du eigentlich im Austausch gegen Mittelerdes letzte Flasche Haarblondierung einen blasen?" Gandalf antwortete: "Dem Balrog." OK, das ist es nicht wert.

Denke jetzt doch noch darüber nach, denn man sieht meinen Ansatz. Bin immer noch der Hübscheste, aber wie lange noch, wenn das so weitergeht?

Tag 12:
Habe Gandalf um die Telefonnummer des Balrogs gebeten. Gandalf sagte, ich könne nicht anrufen. Sagte ihm er solle nicht so eifersüchtig und besitzergreifend sein. Er sagte, das sei ja gar nicht das Problem - er habe nur den Balrog letzte Woche getötet.

Merke: keine Dates mit Gandalf!

Tag 15:
In Edoras angekommen. Bin sehr aufgebracht. Eowyn ist evtl. hübscher als ich. Das hätte ich nie erwartet, habe immer gedacht, diese Schildmaiden wären mehr der kräftige, birnenförmige Typ.

Bin nicht der Hübscheste. Das ist echt bitter!

Tag 16:
Aragorn hat sich heute gegenüber Theoden durchgesetzt. Aragorn ist sooo männlich. Habe eine Gänsehaut.

Tag 17:
Dieses Spitzenhäubchen ist total hässlich. Bin in keinster Weise mehr hübsch und denke an Selbstmord.

Tag 27:
Da geht er hin, der Aragorn, von den Wölfen Isengards verfolgt.

Kontra: jetzt habe ich diese hässliche Halskette.
Pro: muss jetzt das Spitzenhäubchen nicht mehr tragen. Bin wieder hübsch!

Tag 29:
Aragorn ist zurück. Anscheinend ist ein Kopfsprung von einer Klippe gar nicht so tödlich, wie man immer sagt. Sagte zu ihm, er solle mich auf den Boden werfen und von hinten nehmen, aber er klopfte mir nur auf seine maskuline Art auf die Schulter und sagte "Ja ja, manchmal wird es ein bisschen wund, tu einfach etwas Creme drauf."

Aragorn ist eigentlich nur ein blöder Wichser, ehrlich.

Später:
Die Schlacht bei Helms Klamm ist echt peinlich. Es ist ja schon schlimm genug, dem Tod durch stinkende Orks irgendwo in einem Provinzkaff ins Auge zu sehen - aber zu allem Überfluss kommt in letzter Minute Haldir mit seinem schlechten Toupet zu unserer Rettung.

Die gute Nachricht: Eowyn sitzt in einer stinkenden Höhle fest. Vielleicht kriegt sie ja Ausschlag. Dann werde ich für immer der Hübscheste sein.

Tag 30:
Die Schlacht ist vorbei. Gandalf kam wie immer vornehm zu spät. Meine Hoffnungen auf einen Quickie nach der Schlacht zerschlagen sich, weil Aragorn wegen der Postkarte von Faramir sauer ist. Sagte ihm, Sam werde Faramir umbringen, wenn er irgendwas versucht, aber das hat Aragorn auch nicht aufgemuntert.

Leck mich doch. Habe eindeutigen Brief von Eomer erhalten. Werde mal nachsehen ob es wahr ist, was man über die Männer aus der Riddermark so sagt.

Bisher hat niemand Eowyn aus der Höhle geholt. Bin immer noch mit Abstand der Hübscheste!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Peter Weber
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 7 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 542 Themen und 1934 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen