#1

Salbei (Salvia Officinalis L.)

in .: S :. 19.05.2008 16:23
von Mairi • Mitglied | 1.099 Beiträge
Salbei (Salvia Officinalis L.)

Volksnamen:
Königssalbei, Kreuzsalbei, Edelsalbei, Müsliblätter, Salbine, Salver

Verwendete Pflanzenteile:
Die Blätter

Inhaltsstoffe:
Gerbstoffe, Bitterstoffe, Flavonoide

Eigenschaften:

antibakteriell, blutstillend, entzündungshemmend, harntreibend, krampflösend,
tonisierend, Appetitlosigkeit, Hemmt die Milchsekretion, Kehlkopfkatarrh,
Heiserkeit, Mandelentzündungen, Rachenentzündungen,
Mundschleimhautentzündungen, Zahnfleischentzündungen, Zahnfleischbluten,
Erkältungen, Husten, Bronchitis, Keuchhusten, Raucherhusten, Lungenschwäche,
Blähungen, Durchfall, Verdauungsschwäche, Verstopfung, Magenbeschwerden,
Mundgeruch, Gallenschwäche, Leberschwäche,
Diabetes (unterstützend in leichten Fällen),
Gicht, Rheuma, Übergewicht, Depressionen, Nervenschwäche, Gedächtnis stärkend,
Haarausfall, starkes Schwitzen, Fussschweiss, Nachtschweiss,
Hitzewallungen, Wechseljahrebeschwerden, Menstruationsbeschwerden,
Schmerzhaft geschwollene Brüste, Weissfluss, Insektenstiche, Hauterkrankungen,
Wunden, Schlecht heilende Wunden, Eitrige Geschwüre, Ekzeme,



Teezubereitung:

Salbei ist in vieler Hinsicht eine hervorragende Heilpflanze. Bei Mund und Rachenspülungen. Wirkt Schweißmindernd. Auch hervoragend zur Erstbehandlung entündlicher Stellen am Körper.

1 Teel. Salbeiblätter mit 1/4 Liter heißem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen - dann abseiehen. Dieser Tee ist innerlich ( 2 - 3 Tassen pro Tag) und äußerlich zu verwenden.

Zum spülen und gurgeln etwa 15 Minuten ziehen lassen.

*Sitz und Teilbäder bei entündlichen Stellen erzielen eine rasche Wirkung.


Komsetische Anwendung:

Schweißhemmend


Sonstige Anwendungen:

geerntet werden hier die Blätter vor der Blütezeit, an einem schatitgen Ort.

* Aus eigener Erfahrung darf ich soltz verkünden das ich meinen entzündeten Zeh lediglich einmal in einem Salbei Fußbad bei ca. 20 minuten eine sofortige Linderung erzielte. Nach dem Fußbad deckte ich die betroffene Stelle mit einem keimfreien Pflaster ab. Schon am nächsten Tag war die Entzündung sehr deutlich zurückgegangen.

...
..
.
.

lieben Gruß, eure Mairi

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Crodak
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste , gestern 5 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 571 Themen und 1984 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen