#1

Baldrian

in .: B :. 19.05.2008 18:54
von Belanja • Mitglied | 448 Beiträge
Name: Baldrian
Vorkommen: feuchte Standorte
Pflanzenteil: Wurzel
Sammelzeit: September - Oktober
Sonstiges: ähnelt dem giftigen Schierling. Zieht Katzen und Ratten an.

nach oben springen

#2

RE: Baldrian

in .: B :. 18.04.2009 14:24
von Belanja • Mitglied | 448 Beiträge

Baldrian (Valeriana Officinalis L.)

Volksnamen:
Dammarg, Dreifuß, Katzenkraut, Mondwurzel, Stinkwurz, Waldspeik.

Verwendete Pflanzenteile:
Die Wurzel

Inhaltsstoffe:
Geringe Mengen Valepotriate, ätherisches Öl, Bizyklische Sesquiterpene, Alkaloide

Die Eigenschaften:
beruhigend, nervös bedingt krampflösend, wirkt gegen: Nervosität, Schlafslosigkeit, Unruhe, nervöses Herzrasen.

Teezubereitung:

Heißer Tee
2 teel. getrichene Baldrianwurzel mit 1/2 Liter siedendem Wasser übergießen, abgedeckt 10 Min. ziehen lassen. Bei jedem Gebrauch frisch zubereiten, das die Wirkung immer gleichermaßen gegeben ist.

Kalter Tee
2 teel. zerkleinerte Baldrianwurzel werden mit 1/4 Liter kaltem Wasser übergoßen und 10 bis 12 Stunden stehen gelassen. Gelegentliches umrühren des Ansatzes ist empfehlenswert.
Von diesem Ansatz trinkt man dann 2- 3 tägl. 1 Tasse.

Teekur:
Soll der Tee seelischbedingte und verspannte Verkrampfungen lindern, nimmt man eine Mischung aus Baldrianwurzel und Melissenblättern zu gleichen Teilen.
Hierfür übergießt man 2 teel. des Gemisch mit 1/4 Liter kochendem Wasser und läßt den Tee 15 Min. ziehen. Danach abseiehen und gut warm schluckweise trinken.
Für einen Schlaftee geht man genauso vor, wie in den Sätzen zuvor beschrieben, nur besteht die Mischung dann aus Baldrianwurzel und Hopfenblüten. Den Tee trinkt man vor dem Schlafen gehen.

Komsetische Anwendung:
Baldrianbad
100 g. Baldrianwurzel mit 1 Liter übergoßen und 10 stunden ziehen lassen. Danach abseiehen und dem Badewasser zugeben.
Für den Notfall geht es auch wenn man 100 gr. Baldrianwurzel mit 2 Liter Wasser übergießt und zum sieden erhitzt. 10 Minuten ziehen lassen und dem Badewasser hinzugeben.

Sonstiges:
Kann gefahrlos bei Autofahrern und Prüflinge angewendet werden. Hier empfiehlt sich eine halbe Stunde vor Beginn, 1 Teel. Tinktur einzunehmen.
Nebenwirkungen sind keine bekannt.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Peter Weber
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 7 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 542 Themen und 1934 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen