#1

Goldherstellungsversuch

in Versuche und Hilfe 20.05.2008 10:47
von Hexana • Mitglied | 120 Beiträge
Hier werden Versuche, so gut es dem Moderator möglich ist, näher erläutert.
Vorab schon mal etwas zum schmunzeln aus dem Buch: Wahnsinns Wissen der Chemie.

Absonderliche Alchemisten

Soweit man weiß, entstand die Alchemie im alten Griechenland
nd in China. Sie ist ein Sammelsurium aus chemischen
Wissen, Magie und einer Philosophie der verschiedenen
Formen, die Stoffe annehmen können.
Eine praktische Aufgabe der Alchemisten bestand darin, herauszfinden, wie man billige Metalle in Gold verwandeln kann.
Hier ist eins der eher ungewöhnlichen Rezepte.

Geheimrezept für echtes Gold:

1. Nimm etwas Alaun (eine Verbindung aus Aluminium, Kalium, Schwefel und Sauerstoff).
2. Füge etwas Kohlenstaub, Pyrit (Eisenkies) und einige
Tropfen Quecksilber (die giftige Flüßigkeit in alten Thermometern) hinzu.
3. Gut umrühren.
4. Gib 30 g Zimt (würzige Rinde des Zimtbaums) und sechs Eigelb hinzu.
Weiterrühren, bis die Masse am Löffel klebt.
5. Füge einen kräftigen Schlag frischen Pferdemist hinzu.
Rühre weiter.
6. Mische schließlich etwas Salmiaksalz unter. (Das ist eine giftige Verbindung aus
Ammoniak und Chlor, die in Vulkanen vorkommt.)
7. Backe die Masse sechs Stunden lang im Ofen.
Das Ergebnis ist reines Gold. Wenn du Glück hast.

Annmerkung des Buchautors:

Lieber Leser, mach dir nicht die Mühe,
es auszuprobieren.
Es funktioniert nicht - ehrlich!

nach oben springen

#2

RE: Goldherstellungsversuch

in Versuche und Hilfe 31.05.2009 17:08
von Opus Noctis • Mitglied | 39 Beiträge

Nunja... Salmiaksalz ist an und für sich nicht giftig... im Gegenteil, es findet ja sogar in der Medizin Verwendung, wo es als schleimlösend gilt. Salmiakpastillen sind denke ich für den ein oder anderen ein Begriff und gehören in jeden Haushalt, der nicht gleich zu ASS oder dergleichen greifen will. Was die Bestandteile, die sich in Salmiaksalz oder auch Ammoniumchlorid befinden angeht hat Hexana jedoch recht, sowohl Chlor, als auch Ammoniak (Salmiakgeist, wegen des entstehenden Ammoniaks beim erhitzen von Ammoniumchlorid, also Salmiak) sind nicht gerade gesund...

Ich finde den Versuch jedoch recht spaßig xD
Der macht sogar dem Rezept aus dem "7then Buch Mose" Konkurrenz... und ich dachte bisher das wäre das non plus ultra!

Lg Opus


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Peter Weber
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 7 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 542 Themen und 1934 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen